MY WAY

Wer ich bin

Mein Berufsweg hat mich nach dem Abitur und einer Zwischenstation als Fremdsprachensekretärin zunächst ins Steuerwesen geführt. Das duale Studium in Karlsruhe habe ich mit dem Diplom-Betriebswirt (BA) abgeschlossen. Einige Jahre später habe ich meine Karriere in diesem Bereich mit dem Bestehen der Steuerberaterprüfung vervollständigt.

Mein Arbeitsleben habe ich in den ersten 15 Jahren in der familieneigenen Steuerberatungskanzlei verbracht. Dabei habe ich von Beginn an eine Führungsrolle übernommen, beispielsweise bei der Einarbeitung unserer Mitarbeiter und Chefs in das von mir geplante und umgesetzte EDV-Konzept. Dabei habe ich, ohne mir dessen wirklich bewusst gewesen zu sein, viel über Mitarbeiterführung und Change Management gelernt.

Nachdem ich zum ersten Mal Mutter geworden bin, habe ich selbständig in meiner „Ein-Frau-Teilzeitkanzlei“ gearbeitet. Durch die Erziehung meiner Kinder und die Leitung unseres „kleinen Familienunternehmens“ konnte ich viele weitere Aspekte der Menschenführung kennlernen. Die ehrenamtliche Tätigkeit in mehreren Vereinen rund um Kindergarten und Schule hat ebenfalls zu meinem Erfahrungsschatz beigetragen.

In meiner Lebensmitte wurde mir mehr und mehr das Bedürfnis bewusst, den Rest meines Berufslebens anderen Bereichen als der Steuerberatung zu widmen. Aus diesem Grund arbeite ich seit 2016 daran, mich beruflich neu zu erfinden. Ich studiere seitdem „nebenbei“ Wirtschaftspsychologie, Leadership und Management , und erwarte, das Studium Ende 2020 als Master Sc. abzuschließen. Zusätzlich habe ich eine einjährige Ausbildung zum Business Coach (IHK) absolviert.

Meine neu gewonnenen Kenntnisse und Fähigkeiten in Kombination mit meiner jahrelangen Führungs- und Unternehmererfahrung sind die Grundlage dafür, dass ich meinen Klienten wichtige Impulse zur Erreichung ihrer Veränderungsziele geben kann.

Menü